WRP-Vereinspreis

Im Jahr 2017 vergab der Wirtschaftsrat Peitz e.V. den Vereinspreis bereits zum 6. Mal. Die Preisträger sind:

  • Kategorie 1:  Nachwuchsarbeit

    SV Preilack e.V.

  • Kategorie 2:  Veranstaltungsideen

    "Linett‘s Tanzmäuse"

  • Kategorie 3:  Vereinsleben und Soziales Engagement

    Förderverein Hüttenwerk Peitz e.V.

  • Siegerprojekt:

    Judoclub Kyoko Jänschwalde e.V.

Im Jahr 2018 wird KEIN Vereinspreis vergeben, die Ausschreibung für den Vereinspreis 2019 erfolgt im Sommer 2018.

Den Artikel über die Verleihung finden Sie hier
Übergabe des Vereinspreises 2017

Der Wirtschaftsrat Peitz e.V. vergibt den „WRP-Vereinspreis”

Um das Bewusstsein und Interesse für bürgerliches Engagement zu stärken und auf die Arbeit der vielen ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger aufmerksam zu machen, möchte der Wirtschaftsrat Peitz einen Vereinspreis ins Leben rufen. Er soll darauf hinweisen, wie wichtig weiche Standortfaktoren für unsere Wirtschaftsregion sind und wie Image fördernd die wichtige ehrenamtliche Arbeit ist.

Die Teilnahmebedingungen können Sie hier online abrufen bzw. liegen im 2. OG des Amtes Peitz (Frau Richter) aus.

Vereinspreis des Wirtschaftsrates Peitz e.V.

Teilnahmeberechtigte und Ausschreibungsbedingungen:

Die Teilnahme am „WRP Vereinspreis” steht allen Vereinen, Organisationen und Institutionen, die mit Vereinsstruktur geführt sind, mit  Sitz im Amt bzw. der Stadt Peitz, offen.

Für kreative und innovative Projekte in der Vereinsarbeit wird der Preis in folgenden Kategorien vergeben:
  • Kategorie 1:  Nachwuchsarbeit

    Wir suchen neue und innovative Projekte um besonders die Nachwuchsarbeit in den Vereinen zu stärken. Eingereichte Projekte können bereits umgesetzt worden sein.

  • Kategorie 2:  Veranstaltungsideen

    Wir suchen neue und innovative Projekte mit besonderen Veranstaltungsideen, die das Gemeinschaftsgefühl und das „Miteinander” stärken. Eingereichte Projekte können bereits umgesetzt worden sein.

  • Kategorie 3:  Vereinsleben und Soziales Engagement

    Wir suchen neue und innovative Projekte mit denen das Vereinsleben gestärkt und das außergewöhnliche soziale Engagement des Vereins dokumentiert wird. Eingereichte Projekte können bereits umgesetzt worden sein.

1000 Euro Preisgeld und ein Gutschein winken dem Siegerprojekt, zusätzlich werden in jeder Kategorie Anerkennungspreise in Höhe von 250 Euro vergeben.
Ermittlung der Gewinner / Teilnahmebedingungen:

Die Einreichungen werden von einer renommierten Fachjury geprüft und im Anschluss werden die Preisträger ermittelt. Die Fachjury besteht aus unterschiedlichen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens bzw. der Wirtschaft und entscheidet über die Preisvergabe mit einfacher Mehrheit.

Gegen die Entscheidung der Fachjury kann nicht berufen werden. Die Beschreitung des Rechtsweges ist ausgeschlossen.

Für die Preisgeldauszahlung bzw. Übergabe werden Sie gesondert von uns eingeladen.

Der Tätigkeitsbereich des Vereines spielt keine Rolle. Mit der Einreichung ist das Einverständnis des bewerbenden Vereins zur Publikation des Projekts verbunden.

Der Bewerbung ist eine Beschreibung des Projektes mit allen relevanten Unterlagen beizulegen. Wir weisen darauf hin, dass die eingereichten Unterlagen nicht retourniert werden.
Bewerbungsverfahren:

Die Bewerbungen sind bis 01. Februar 2019 an den Wirtschaftsrat Peitz zu übermitteln. Später eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Mit Ihrer Unterschrift auf dem Bewerbungsbogen akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen.
Einzureichende Unterlagen:
  • Bewerbungsanschreiben / Vereinssteckbrief
  • Projektdokumentation (Beschreibung des Projekts + relevante Unterlagen)
Die gesamten Unterlagen sind zu senden an:

Wirtschaftsrat Peitz e.V. / c/o Amt Peitz / Schulstraße 6 / 03185 Peitz oder
E-Mail: info@wirtschaftsrat-peitz.de

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen zum Download: